Subdomains in Xampp

Viele Webentwickler programmieren ihre Webseiten mithilfe von Xampp. Xampp umfasst einen Apache-Server und das Datenbanksystem MySQL. Wie bei jedem Apache muss auch bei Xampp explizit angegeben werden, falls Subdomains (http://subdomain.localhost/) verfügbar sein sollen. In diesem Artikel möchte ich zeigen, wie man sein Xampp für die Arbeit mit Subdomains einrichtet.

Apache anpassen

Hinweis: Starten Sie Xampp erst, wenn alle Konfigurationen abgeschlossen wurden!

Öffnen Sie die: xampp/apache/conf/httpd.conf (Bei Linux, Mac, Unix: /etc/httpd/httpd.conf). Falls Ihr PC die Dateiendung .conf nicht kennt, und Sie fragt mit welchem Programm sie geöffnet werden soll, geben sie den einfachen Texteditor an.
Suchen Sie die Zeile:

LoadModule vhost_alias_module modules/mod_vhost_alias.so

und löschen Sie das ggf. davor stehende „#“-Zeichen. Dadurch wird das Modul beim Apache-Start mit gestartet.

Als nächstes suche die Zeile:

ServerName localhost:80

und schreibe folgende Zeile darunter:

ServerAlias XXX.localhost.lan

wobei XXX der Name der gewünschten Subdomain ist.

Speichern Sie die Datei unter dem alten Namen!

Host-Datei

Öffnen Sie Host-Datei. Diese befindet sich zwar bei den verschiedenen Betriebssystemen an verschiedenen Orten, der Inhalt ist aber immer gleich.

Windows: WINDOWSsystem32driversetc
Linux, Mac, Unix: /etc/hosts

suche die Zeile:

127.0.0.1       localhost

und schreibe darunter folgende Zeile:

127.0.0.1       XXX.localhost

Speichern!
Jetzt kann Xampp ganz normal gestartet werden. Die Subdomain XXX.localhost ist jetzt erreichbar und verweist auf den selben Webspace wie localhost.

Nachtrag:
Falls die Subdomain auf einen anderen Server-Ordner zeigen soll, so musst du einen Virtuellen host anlegen: öffne die Datei:

apacheconfextrahttpd-vhosts.conf

und füge folgende Zeilen ein:

    DocumentRoot "E:/Dokumente und Einstellungen/zzzzzzz/Desktop/xampp/htdocs"
    ServerName en.localhost

wobei du deine Daten eintragen musst (welcher Ordner verwendet werden soll)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WhatsApp chat

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen