Usability für Dropdownlisten

 Fast alle Webseiten benutzen Dropdownlisten. Diese sind aus Usabilitysicht allerdings oft kritisch, weil eine präzise Mausführung erforderlich ist.
Möchte man aus einem Menü in ein Untermenü wechseln, kann es schnell passieren, dass der Mauscursor für kurze Zeit das Menü verlässt. Dieses kurze Verlassen reicht allerdings schon aus, dass sich das ganze Menü wieder schließt. Um dieses Problem zu umgehen, verwenden viele JQuery-Plugins delays (Zeitfenster). Innerhalb dieser Zeitfenster passiert mit dem Menü gar nichts (es wird weder geschlossen, noch wird das Menü der nächsten Ebene geöffnet). Dadurch schließen sich Dropdownmenüs zwar nicht mehr so schnell, allerdings werden die Menüs dadurch auch sehr langsam. Speziell bei umfangreichen Menüs kann das für den Nutzer schnell frustrieren, wenn er z.B. 5x 200ms (typischer Delaywert) warten muss.

amazon-fastAmazon hat ein Menü entwickelt, dass alle diese Probleme umgeht, indem beobachtet wird, ob sich der Mauscursors in einen (dreieckigen) Bereich bewegt, in dem sich die Untermenüs befinden. Sobald der Mauscursor den Bereich verlässt, schließt sich das Menü. Ben Kamen hat das Konzept des Amazonmenüs auf seiner Seite im Detail erklärt.

Quellen:

  • http://bjk5.com/post/44698559168/breaking-down-amazons-mega-dropdown
  • http://www.golem.de/news/vorbild-amazon-dropdown-menues-fuers-web-wie-sie-sein-sollten-1303-98042.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WhatsApp chat

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen