Transparent Borders mit background-clip

Transparent Borders background-clipHaben Sie jemals ein CSS-Element mit transparenter Rahmen (Border) gesehen? In diesem Artikel möchte ich Ihnen zeigen wie man transparente Borders erstellt. So soll das ganze am Ende aussehen:
Und nein! – so einfach wie im folgenden CSS-Snippet ist es bei weitem nicht, weil auf diese Art die Farbe der Transparenten Grenze die Farbe ist, die als Hintergrundfarbe definiert war. Wir möchten aber unsere eigen Farbe festlegen.

#transparente_box {
   background: white;
   border: 20px solid rgba(0,0,0,0.25);
}

Transparent Borders background-clip

Hilft CSS3?

Natürlich hilft uns CSS3 etwas weiter. Das ganze nennt sich background-clip und wird genutzt um festzulegen welche Art des Boxmodels verwendet werden soll. Es schneidet den Hintergrund also genau an der definierten Stelle ab. Es gibt 3 mögliche Werte, die natürlich nicht gleichzeitig genutzt werden sollten:

-moz-background-clip: border;     /* Firefox 3.6 */
-webkit-background-clip: border;  /* Safari 4? Chrome 6? */
background-clip: border-box;      /* Firefox 4, Safari 5, Opera 10, IE 9 */

-moz-background-clip: padding;     /* Firefox 3.6 */
-webkit-background-clip: padding;  /* Safari 4? Chrome 6? */
background-clip: padding-box;      /* Firefox 4, Safari 5, Opera 10, IE 9 */

-moz-background-clip: content;     /* Firefox 3.6 */
-webkit-background-clip: content;  /* Safari 4? Chrome 6? */
background-clip: content-box;      /* Firefox 4, Safari 5, Opera 10, IE 9 */

So sieht das ganze schematisch aus:

Wenn wir den background-clip auf padding-box setzen wird der weiße Hintergrund enden bevor der eigentliche Rahmen angezeigt wird. Dadurch wird die Background-Color nicht mehr als transparente Farbe für den Rahmen verwendet.

Browser Kompatibiltät

Das ganze funktioniert im Safari 5, Chrome 7, Firefox 3.6+, Opera 10, IE 9

Für ältere Browser ist natürlich auch die Doppel-Div-Variante sinnvoll:

/* Hier eine Transparente PNG / GIF verwenden und Padding verwenden um die inner Box auf Abstand zu halten*/
/* Hier wird der ganz normale Inhalt eingefügt*/

Ein weiterer Vorteil der Doppel-Div-Variante liegt darin, dass beide Grenzen (inner und außere Rand des Borders) rund sein können. Mit der CSS3-Variante geht das leider nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WhatsApp chat

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen